Operationen per Bauchspiegelung – Laparoskopie

Die Knopfloch-Chirurgie (Laparoskopie) ermöglicht eine Vielzahl von gynäkologischen Operationen mit minimalen Schnitten.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • weniger Wundfläche
  • Schonung gesunder Strukturen (vor allem Bauchdecke, Beckenboden)
  • weniger Schmerzreaktion
  • schnellere Genesung

Überblick laparoskopischer Operationen

Operationen am Eierstock/Eileiter

  • Entfernung von Zysten
  • Entfernung von Tumoren durch Ausschälen oder Entfernung des erkrankten Eierstockes

Operation bei Eileiterschwangerschaft

Operation infolge Verwachsungsbeschwerden

  • infolge Verwachsungen durch vorangegangen Entzündungen oder durch Voroperationen

Abklärung von Unterbauchbeschwerden

Abklärung von ungewollter Kinderlosigkeit

  • Überprüfung der Eileiterdurchgängigkeit
  • Lösen von Verwachsungen

Endometriose-Operationen

  • bei Beschwerden oder Kinderwunsch

Myomentfernung

Entfernung des Gebärmutterkörpers – Gebärmutterteilentfernung – LASH

  • Alternative zur Totalentfernung der Gebärmutter
  • vollständige Erhaltung des Beckenbodens

Sterlisation

  • Unterbrechung der Eileiterdurchgängigkeit zur endgültigen Schwangerschaftsverhütung (IGEL-Leistung)
Bild:

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren