Pränataldiagnostische Beratung

Jede Untersuchung im Rahmen der Pränataldiagnostik muss von einer angepassten Beratung begleitet sein. Wir als Untersucher gehen mit Ihnen als werdende Eltern davon aus, dass Ihr Kind gesund ist und gesund zur Welt kommt. So ist es beruhigenderweise in den allermeisten Schwangerschaften. Sie kommen zu uns mit dem Wunsch, die normale Entwicklung Ihres Kindes durch die Pränataldiagnostik bestätigt zu bekommen.

Unsere Beratung muss Sie aber auch darüber aufklären, dass wir durch die Untersuchung finden können:

  • Abweichungen von der normalen Entwicklung
  • Fehlbildungen von Organsystemen (zum Beispiel Herz, Niere- und ableitende Harnwege, Gehirn, Skelett, Extremitäten)
  • Hinweiszeichen für Chromosomenstörungen (zum Beispiel Trisomie 21/Down-Syndrom)
  • Wachstumsverzögerungen
  • Probleme bei der Durchblutung des Mutterkuchens

Sie haben in jedem Fall ein Recht auf Nicht-Wissen. Ebenso wollen wir Ihnen jeden Befund soweit möglich erklären.

Pränataldiagnostik kann im Einzelfall sehr komplex und schwierig sein, so dass weitere Untersuchungen notwendig werden. Wir arbeiten mit entsprechenden hochspezialisierten Zentren zusammen, um Ihnen für jeden Fall eine komplette Betreuung und Beratung, gegebenfalls durch Hinzuziehen von Kinderärzten, Kinderchirurgen oder Herzspezialisten zu gewährleisten.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Zur Datenschutzerklärung Akzeptieren